Stats by Net-Counter
 
panorama

Mittwoch, 21. Juni 2006

Raubritter im Internet

… sind nichts Neues. Aber zur Zeit entwickelt sich ein Registrar mit sehr »europäischem« Namen, der potentielle Kunden anruft und erklärt, jemand Drittes habe soeben Domains bestellt, die Sie (den Angerufenen) betreffen, und ob man nicht lieber selbst die Domains bestellen wolle …

Mir kam heute der 2. Fall zu Ohren. Der »Registrar« schreckt auch nicht davor zurück, bei Banken anzurufen und denen solche Domains zu offerieren – gegen einen angemessene Summe. Wohlgemerkt: die Domains sind noch nicht registriert, drohen jedoch (vermeintlich) von einem Dritten gegrabbt zu werden.

Die Methode ist aber schon älter, wie ein Forumsbeitrag zeigt.

Man könnte in dieser Methode eine (versuchte) Erpressung sehen.

domainblog

Domains, Domain-Recht, Internet.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

GermanBlawg v4.5 (OPML)

JuraBlogs

Archiv

Juni 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 9 
10
11
12
17
18
20
23
25
26
28
30
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Herr Horn, schauen Sie...
Herr Horn, schauen Sie doch bitte mal unter domain-recht.de....
dading - 28. Aug, 11:32
David gegen Goliath
Weil ich, Thomas N. Horn (th@csh-hildesheim.de) mir...
tnh - 28. Aug, 10:06
ich kann mir schon ganz...
ich kann mir schon ganz gut die Seite www.berlin.berlin...
berliner - 12. Jan, 01:34
Verlagerung des Domainblog
Der Domainblog läuft bereits seit einem halben Jahr...
dading - 26. Mär, 09:26
Mailingliste für »Ich...
Es ist Mitte März und die Vorbereitungen für den Gesprächskreis...
dading - 18. Mär, 13:33

Status

Online seit 6219 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Aug, 11:32

Credits


ccTLD
DENIC
Domain-Newsletter
Domaininhalte
Domains
dotEU
gTLD
ICANN
Impressum
Internet
Markenrecht
Namensrecht
Weblog
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren